Familienberg

Das ist verrückt. Ein ganzer Berg für Eure Familie!

Die Anmeldung ist für 2020 geschlossen

Corona macht es möglich. In diesem Sommer ist alles anders und dadurch entsteht auch etwas Neues. Der Himmelsfels öffnet während der 2. – 4. hessischen Sommerferienwoche sein Gelände für Familien. Verbringt bei uns ein paar Tage Familienurlaub und nehmt gerne auch noch eine befreundete Familie mit (bis zu max. 10 Personen können nach hessischen Maßgaben eine Kontaktgruppe bilden). Ihr erlebt ein paar unvergessliche Tage mitten in Deutschland, im kleinen nordhessischen Ort Spangenberg. Dort steht der verrückteste Berg der Welt. Denn auf dem Himmelsfels ist alles anders. Schon am „Zoll“ wird deutlich, hier beginnt nicht nur irgendein Ort, sondern es startet eine richtige Weltreise. Ihr tretet ein in ein internationales Territorium, braucht einen Reisepass und schlaft in wohnlichen Länderbauwagen. Ihr begegnet jungen Botschafterinnen und Botschaftern aus vielen Nationen der Erde, die eure Gastgeber sind und genießen während der Tage eine leckere Vollverpflegung aus der Himmelsfels-Küche. In den Mosaik-Duschen badet ihr wie im türkischen Bad und am Lagerfeuer oder um eine Feuertonne versammelt klingen die schönsten Abende mit Sternschnuppen aus.

 

 

Unterkunft und Verpflegung:

Die Übernachtung findet in einem wunderschön umgebauten aber schlicht eingerichteten Länderbauwagen statt. Es gibt wunderschöne Waschräume in der Mitte des Geländes. Die Verpflegung ist mit Vollpension und eurer Familie wird ein fester Tisch in unserem Essenszelt Europa zugeordnet.

Programm und Tageszeitenandachten:

Der Himmelsfels lebt von den Menschen vor Ort. Über den Tag verteilt teilen wir mit unseren Gästen unsere drei Tageszeitenandachten SaM, BaM und GafA. Dort erlebt man den Himmelsfels in Stillen Momenten, hört spannende Geschichten und erlebt Gospelmusik unter freiem Himmel. Einmal am Tag werden kreative Hobbygruppen oder Spiele angeboten. Spiele und einfache Sportgeräte lassen sich ebenfalls bei uns ausleihen.

  

 

Zeiten:

Neue Zeiten werden auf Anfrage für nächstes Jahr ausgeschrieben. Wer gerne einen Familienurlaub im nächsten Jahr auf dem Himmelsfels verbringen möchte, kann gerne über die Mailadresse info@himmelsfels.de anfragen.

Preise:

Die Preise auf dem Himmelsfels gelten für die Übernachtung, Verpflegung während der drei Mahlzeiten und Programmangebote. Wir möchten es möglichst vielen Familien ermöglichen, an einem Familienurlaub auf dem Himmelsfels teilzunehmen. Daher orientieren sich unsere Preise anhand unseren allgemeinen Preisen für Gästegruppen, aber geben eine Spanne darüber und  darunter an. Sie funktionieren nach dem solidarischen Prinzip, dass wer viel gibt, die Familien unterstützt, die nur wenig geben können. Bei der Anmeldung sollte daher eine Familie den Preis im Rahmen der angegebenen Preisspanne angeben, den sie nach eigenen Möglichkeiten bezahlen kann:

viertägige Familiencamps (3 Übernachtungen)

Erwachsene (über 27 Jahren): 90 – 150 €

Kinder und Jugendliche (8 – 27 Jahre): 60 – 100 €

Kinder (2 – 7 Jahren): 30 – 60 €

Kinder (0 – 1 Jahre): 0 €

dreitägige Familiencamps (zwei Übernachtungen)

Erwachsene (über 27 Jahren): 60 – 120 €

Kinder und Jugendliche (8 – 27 Jahre): 40 – 80 €

Kinder (2 – 7 Jahren): 20 – 40 €

Kinder (0 – 1 Jahre): 0 €

Corona:

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Der Himmelsfels ist ein wunderschöner Ort, der vor allem Weite ausstrahlt. Diese Weite teilt ihr euch mit anderen Familien und daher muss jeder ein wenig auf den anderen Rücksicht nehmen. Dazu gehören zwingend die Einhaltung von Mindestabständen zu allen anderen Gästen und dem Team des Himmelsfels, das Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen in Situationen, wo Mindestabstände einmal nicht eingehalten werden können, sowie das gründliche Händewaschen, Desinfizieren und das Husten und Nießen in die Armbeuge. Wir werden alle Maßnahmen umsetzen, die nötig sind, um eine Infektionsverbreitung bei uns zu vermeiden und müssen unsere Gäste bitten, alle Maßnahmen und Aushänge zwingend zu beachten. Gleichzeitig versuchen wir euch und euren Kindern so viel Freiheit wie möglich zu schenken, damit der Urlaub nicht von Verboten, sondern von guten Erlebnissen geprägt ist.