20. April 2007, Spangenberg

Ich hoffe, Euch und Ihnen allen geht es gut und Sie können die warmen Frühlingstage genießen. Auch der Himmelsfels blüht in diesen Tagen auf und es ist Zeit, aus dem Winterschlaf und der Programmpause zu erwachen.

Am 27. Januar wurde die Werner Pfetzing Stiftung Himmelsfels ins Leben gerufen. Leider gelang die offizielle Anerkennung erst im zweiten Anlauf, aber mit Hilfe des Regierungspräsidenten scheint der Weg nun gebahnt. Es ist gut möglich, daß der Regierungspräsident zur Überreichung der amtlichen Urkunde im Mai nach Spangenberg kommt, ein Termin steht leider noch nicht fest.

Ein zweites großes Thema der letzten Monate war und ist der Bebauungsplan für das Gelände. Der Bebauungsplan legt fest, wo, wann, wie, was gebaut werden darf, wie ein Gelände mit Wasser, Abwasser, Strom, Parkplätzen etc. erschlossen wird und das auf viele, viele Jahre hin. Wir sind sehr dankbar, daß die Stadtverordneten der Stadt Spangenberg im März beschlossen haben, dass ein komplett neuer Bebauungsplan namens „Kunstpark Himmelsfels“ für das Gesamtgelände entstehen soll. Nun werden wir in diesem Jahr noch sehr damit beschäftigt sein, diesen Plan im Detail zu erstellen und eine Langzeitvision für das Gelände zu entwickeln.

Diese Woche haben wir wir mit dem Mähen und der Gartenarbeit auf dem Berg begonnen. Im Februar haben wir sehr viel Baumaterial gespendet bekommen. Daraufhin haben wir eine Halle neben dem Gelände angemietet, um es dort zu lagern und in der Halle auch als Werkstatt an Bauwagen und anderen Projekten arbeiten zu können.

Homepage und Flyer: Die Aktualisierung der Homepage wurde jetzt begonnen, ist aber leider noch nicht abgeschlossen. Da das Projekt bisher immer auf die WM 2006 ausgerichtet war und auch unter dem Titel World Camp und nicht Himmelsfels lief, ist ziemlich viel zu ersetzen und erneuern. Die Homepage findet sich jetzt unter www.worldcamp.de und unter himmelsfels.de. Flyer für den Sommer und mit den neuen Perspektiven des Gesamtprojekts sollen auch in den nächsten Wochen entstehen. Wenn ihr mehrere braucht, um andere zur Unterstützung einzuladen, meldet Euch bitte. Gute qualifizierte Übersetzungshilfe in Englisch und Französisch für die Homepage, Flyer und bestimmte E-Mails suche ich auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.