Freitag, 26.Mai, Kassel Wolfsanger-Hasenhecke – Kassel Königsplatz – Gudensberg

In aller Frühe fuhren wir von der Hasenhecke aus los in Richtung Königsplatz in Kassel. Kurz vorher wurde der Fortgang der Tour noch einmal unsicher, da ein Polizist – noch während wir frühstückten – die Bauwagen kontrollierte und diese eigentlich gar nicht auf die Straße lassen wollte. Dann ließ er sich aber doch dazu bewegen und wurde im Laufe des Tages und der zwei Etappen heute fast zum Freund von World Camp. Am Ende verabschiedete er sich freundlich mit guten Wünschen.
Der Königsplatz erwartete uns mit schlechtem Wetter, aber guter Laune und vielen Besuchern. Der Bürgermeister von Kassel war ebenso anwesend wie der Probst und der Vorsitzende des gerade aufgestiegenen Kasseler Fußballclubs. Die Weltmeisterschaft wurde ausgetragen mit den Ländern Brasilien, Kongo, Simbabwe, Nigeria, Indonesien, Russland und Weltmeister wurde – wieder einmal – Simbabwe.
Vom Königsplatz aus ging es dann weiter nach Gudensberg und das Team hatte endlich wieder einmal einen ganzen Abend zum Erholen, da das Fest hier erst morgen Nachmittag beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.